Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Außenbeleuchtung mit Bewegungssensor aus Edelstahl Typ 59/BM

Sensorgesteuerte Leuchten

Komfortable Lichtsteuerung mit Sensor nach Bedarf

Manchmal ist es schon eine Last mit dem Licht, da hat man sich so viel Mühe gegeben und ei n tolles Lichtkonzept ausgearbeitet für den Garten und nun leuchtete dieses nur an besonderen Tagen. Dies ist für den Aufwand eigentlich viel zu schade, aber es fehlt einfach die Zeit, um zweimal am Tag alle Leuchten abzulaufen und diese je nach Tageszeit an- oder auszuschalten. Natürlich kann im Eingangsbereich des Grundstücks ein Bewegungsmelder diese Aufgabe übernehmen. Er sorgt dafür, dass man selbst und Besucher sicher zur Haustür gelangen können, ebenso wie das Verlassen des Grundstücks mit seiner Hilfe ohne Unfall möglich ist. Bei Bedarf kann ein Strahler oder jede andere Beleuchtung der Einfahrt auch auf Dauerbetrieb umgeschaltet werden. Dieses System ist für einen Garten, die Terrasse und die Beleuchtung hier nicht geeignet. Wer möchte schon immer warten, bis ein Tier oder ein Mensch vorbeikommt, um das eigene Grundstück, die Blumen, Sträucher und vieles mehr im zarten Licht genießen zu können? Nein, andere Lösung muss gefunden werden.
 
Eine oder mehrere Zeitschaltuhren können zum Beispiel diese Aufgabe übernehmen. Mit ihrer Hilfe schalten sich ab einer bestimmten Zeit alle Leuchten im Garten ein und am späten Abend oder am Morgen wieder aus. Einen Einfluss auf das Tageslicht hat man damit zwar nicht, aber man erspart sich die mühevolle Tätigkeit des täglichen Ein- und Ausschaltens. Mithilfe der Zeitschaltuhr kann man festlegen, ob die Lichter im Garten nur Abends, die komplette Nacht oder Abends und Morgens zu bestaunen sind. Wie schon erwähnt, wer einen Einfluss auf das jeweilige Tageslicht wünscht, ist mit einer Zeitschaltuhr noch nicht am Ziel, dieses erreicht man durch einen Lichtsensor. Lichtsensoren erlauben das Leuchten der Außenbeleuchtung ab einem bestimmten Grad der Abenddämmerung. Die Beleuchtung im Garten schaltet sich in der Morgendämmerung wie von Geisterhand wieder aus. Einige Gartenleuchten besitzen einen integrierten Lichtsensor, eine zusätzliche Anschaffung ist nicht mehr notwendig.
 
Infos: