Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Außenleuchte aus Edelmetall mit Bewegungssensor

Edelstahlleuchte mit Sensor

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Aussenleuchten mit Sensor CMD 23/BM Aqua Toma
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Erfassungsradius des Bewegungssensors einstellen

Licht ist für die Sicherheit auch auf unseren Grundstücken sehr wichtig. Es gilt allerdings nicht nur ungebetene Gäste fernzuhalten, sondern auch man selbst und Besucher sind ohne Licht einer großen Verletzungsgefahr ausgesetzt. Umso wichtiger ist die richtige Beleuchtung des Grundstücks, wobei vor allem die Einfahrt oder die Gehwege zur Haustür sehr wichtig sind. Nicht wenige Grundstückseigentümer erhellen diesen sensiblen Bereich ihres Grundstücks mithilfe eines Strahlers in Kombination mit einem Bewegungsmelder. Leider haben Strahler aber einen großen Nachteil, ihr Licht ist sehr hell und wird recht häufig als störend empfunden. Aus diesem Grund ist es unumgänglich, dass der Bewegungssensor richtig eingestellt wird.
 
Der Erfassungsradius des Bewegungssensors sollte so eingestellt werden, dass der Strahler nur bei Personen und nicht bei Tieren anspringt. Je nach Bewegungsmelder lässt sich der Radius mehr oder weniger einfach einstellen. Schon beim Kauf sollte man auf dieses Detail unbedingt achten, denn gerade für den eigenen und den Frieden mit den Nachbarn ist es nicht selten entscheidend. Es kann manchmal ein wenig Mühe bereiten, den Sensor optimal einzustellen, hat man es jedoch einmal geschafft, dann verändert dieser seine Position nicht mehr. Grenzt das Nachbarhaus direkt an das eigene Haus, dann sollte man zudem den Strahler nicht zu hoch einstellen. Dies hilft ebenfalls die Störung für die Nachbarn zu mindern, sinnvoll kann auch ein Sichtschutz sein.
 
Übrigens Bewegungsmelder oder -sensoren kann man nicht nur mit Strahlern kombinieren, nein auch Standleuchten wie Laternen sind kombinierbar. Diese Lichtquellen für den Garten verfügen über in erheblich weicheres Licht, sie werden zumeist nicht als störend empfunden. Darüber hinaus sind die kreativen Möglichkeiten mit Stab-, Wand- oder Standleuchten erheblich breiter gefächert. Die Auswahl an Aussenbeleuchtungen ist extrem groß, daher wird jeder die passende Leuchtenform für sein Grundstück finden. Viele von ihnen können mittlerweile mit einem Bewegungsmelder kombiniert werden und auf diese Weise für Sicherheit sorgen.
 
Informationen: