Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Außenleuchte mit Hausnummer aus Edelstahl Typ 32/HN

Leuchten für den Eingangsbereich

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Hausnummernleuchte CMD 32/HN Aqua Andra
Lieferzeit: ca.2-3 Wochen  
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Mit indirektem Licht das Hausumfeld beleuchten

Es ist eine bekannte Tatsache, dass der Eingangsbereich eines Hauses dessen Visitenkarte darstellt. Und auch die Außenbeleuchtung trägt sehr viel dazu bei, wie sich ein Haus präsentiert. Doch vom ästhetischen Gesichtspunkt abgesehen, erfüllt die Außenbeleuchtung auch praktische Zwecke, sie erleichtert das Betreten des Grundstücks und des Hauses nach Einbruch der Dunkelheit, andererseits scheuen zwielichtige Gestalten aber hell erleuchtete Grundstücke und Häuser, denn sie möchten bei ihren kriminellen Handlungen nicht gern beobachtet werden.
 
Um einem Haus eine ansprechende Außenbeleuchtung zu verschaffen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Es sind im Fachhandel sehr formschöne Außenleuchten erhältlich, das Sortiment weist eine breite Palette auf, so dass  eine dem Stil des Hauses und dem Geschmack des Besitzers entsprechende Beleuchtung gewählt werden kann. Aber nicht nur das Aussehen des Beleuchtungskörpers ist für die Auswahl entscheidend, sondern auch die Funktionalität. Es ist wichtig,  zu wissen, welche Bereiche man beleuchten möchte. Man kann das Umfeld des Hauses direkt oder indirekt beleuchten, man kann einzelne Teile des Grundstücks gezielt ausleuchten, zum Beispiel den Eingangsbereich oder den Weg zur Garage. Außerdem spielt die Lage und Bauart des Hauses eine Rolle. Ein freistehendes Haus verlangt nach einer anderen Beleuchtung als ein Reihenhaus.
 
Neben der Auswahl des Beleuchtungskörpers und der Stärke der Leuchtkraft stellt sich noch eine andere Frage: Soll die Beleuchtung manuell oder automatisch eingeschaltet werden? Befürworter der manuellen Schaltung argumentieren mit dem geringeren Stromverbrauch, da die Beleuchtung, gerade im Eingangsbereich, nur dann eingeschaltet wird, wenn sie tatsächlich gebraucht wird. Andererseits bietet aber die automatische Schaltung einen gewissen Schutz vor Einbrüchen, da das Haus generell bei Einbruch der Dunkelheit beleuchtet wird. Eine sehr gute Alternative ist die Schaltung über einen Bewegungsmelder. Dieses Gerät nimmt über einen Sensor Bewegung im eingestellten Radius wahr und schaltet die Beleuchtung ein, sobald jemand den Erfassungsbereich betritt. Durch entsprechende Einstellungen können Fehlalarme durch Haustiere weitgehend vermieden werden.
 
Informationen: