Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Außenleuchte unempfindlich für die Gartenbeleuchtung Typ 45

Robuste Leuchten für den Garten

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Pollerleuchte CMD 45 Aqua Polo kurz
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Die geplante Gartenbeleuchtung

Es ist gar nicht so einfach im Garten eine optisch ansprechende Beleuchtung zu schaffen, mal ist das Licht zu hell, mal kommt die Lampe überhaupt nicht zur Geltung und ein anderes Mal passt einfach überhaupt nichts zusammen. Keine ganz einfache Aufgabe und ohne Planung geht vor allem in einem größeren Garten gar nichts. Denn Wege, Beete, Pflanzen und natürlich die Beleuchtung müssen aufeinander abgestimmt werden. Dabei gilt es zunächst Fragen, wie, welche Wege möchte ich erhellen oder welche Pflanzen sollen durch Licht auch in der Dunkelheit hervorgehoben werden, zu beantworten. Bei der Beantwortung dieser Fragen kann eine Skizze helfen, in diese sollte man die Wege, das Haus, Sitzflächen, Gartenhäuser, Beete und Bäume einzeichnen. Eine möglichst genaue Skizze hilft bei der Planung. Nicht alle Menschen können ihre Gartenbeleuchtung mithilfe einer Skizze planen. Sie müssen mitten in ihrem Garten stehen, um zu erkennen, wo eine Leuchte notwendig ist, wo es gilt, eine Pflanze hervorzuheben und Ähnliches. Auf diese Art und Weise erkennt man, wo eine Lampe benötigt wird und wo man mit Licht spielen kann.
 
Das Grundstück in eine abendliche Märchenwelt zu verwandeln, ist mit den richtigen Gartenleuchten ganz einfach, ideal geeignet sind für diesen Zweck LEDs. Für Wege und Zufahrten hingegen eignen sich Steh- oder Stableuchten, nicht selten werden diese in Laternenform gekauft. Es gibt sie übrigens in ganz unterschiedlichen Qualitäten, als besonders hochwertig gelten jene aus Gusseisen. Die Beleuchtung auf dem Grundstück sollte in erster Linie den Aspekt der Sicherheit erfüllen und erst an zweiter Stelle repräsentativ sein. Das heißt, zunächst gilt es, den Hauseingang, und die Zufahrt ausreichend zu erhellen. Sollen die Leuchten nicht die ganze Nacht das Grundstück erhellen, kann man diese mit einem Bewegungssensor koppeln. Im Anschluss sollte man die Aufmerksamkeit auf Gefahrenquellen im Garten richten, hierzu gehören Treppen, Stufen und natürlich der Gartenteich, dieser kann bei Nacht auch für Erwachsene zu einer Gefahr werden. Wobei der Gartenteich für Kleinkinder ganztägig eine Gefahr darstellt und er unbedingt für sie unzugänglich sein sollte. 
 
Infos: