Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Außenleuchten im Angebot Typ 29/3 aus Edelstahl

Sichere Beleuchtungen

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Außenleuchte CMD 29/3 Aqua Marco
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Leuchten und ihre Betriebssicherheit

Leuchten, die man im Außenbereich anbringt, sind besonderen Beanspruchungen ausgesetzt. Wetterbedingt kann hier ein beträchtlicher Verschleiß erfolgen, ob Regen zu Korrosion führt oder Sturm Teile abreißt. Leuchten, die man draußen zum Einsatz bringt, müssen darum verschiedenen Kriterien genügen.

Was zeichnet eine gute und sichere Außenbeleuchtung aus? Zum einen muss man beim Kauf und bei der Installation der Lampe darauf achten, dass nichts "wackelt". Dieses Wackeln zeigt sich in manchen Fällen allerdings erst im Gebrauch, beim Kauf sollte man darum auch schon den Berater nach solchen Details fragen. Dann ist natürlich von extremer Bedeutung, dass keine Kabel herum hängen. Auch wenn man mobil agieren will, Lampen hier oder dort anbringt, muss man darauf achten, dass die Kabel immer gut verdeckt sind. Dies ist insbesondere wichtig, wenn man Kinder oder auch Haustiere hat, die schnell einmal etwas heraus reißen können.
 
Lampen im Außenbereich müssen grundsätzlich stabil sein, aus einem korrosionsunanfälligen Material bestehen, so dass nicht innerhalb kurzer Zeit die Lampen unbrauchbar werden. Bestimmte Materialien, wie Bambus oder Korb oder gar Papier, eignen sich von daher nur bedingt bzw. kurzzeitig zum Einsatz im Außenbereich. Hier muss man Abstriche machen, sein "Lieblingsmaterial" eher im ungefährlichen Innenbereich einsetzen.
 
Da die Lampen ja zumindest den ganzen Sommer draußen verbleiben, muss gewährleistet sein, dass sie nicht von Tieren angeknabbert werden können. So absurd dies klingen mag, auch in Großstädten finden sich Marder und andere Tiere, die behende klettern und neugierig an allem "naschen", was sich ihnen bietet. Eine abgeschlossene  Lampe, in die kein Tier eindringen kann, ist darum unabdingbar. Vielleicht hilft es, sich vorzustellen, dass die Außenbeleuchtung sozusagen zu einem Teil der Natur wird, die sehr viel größeren Schwankungen unterliegt, als es im geschützten Innenbereich der Fall ist. Wenn man dies berücksichtigt, die richtigen robusten und schönen Lampen findet, kann man aber gut mit diesen gestalterisch arbeiten.
 
Informationen: