Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

CMD Außenlampen aus Edelstahl mit Sensor Typ 29/1/BM

Automatische Leuchten

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Aussenlampe mit Bewegungsmelder CMD 29/1/BM Aqua Marco
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Automatische Schaltung der Außenbeleuchtung

Die automatische Schaltung für die Außenbeleuchtung ist sehr praktisch und schafft darüber hinaus Sicherheit in der Dunkelheit. Nach dem Eintritt der Dämmerung sollte das Beleuchtungssystem so programmiert sein, dass es sich bei entsprechend vorhandener Technik langsam hochdimmt. Alternativ kann man über Zeitschaltuhren, die auch mit Sommer- und Winterzeit programmiert sind, die Außenbeleuchtungszeiten regeln. Nachts, in den frühen Morgenstunden, wenn die Beleuchtung nicht gebraucht wird, kann sie dann über die Schaltzeituhr ausgestellt werden, was viel Strom und letztlich Geld einspart. Die Installation eines Bewegungsmelders ist ein guter Kompromiss zwischen Zeitschaltuhr und permanenter Beleuchtung, denn in diesem Fall brennt das Licht nur dann, wenn es auch wirklich gebraucht wird. Je nach örtlichen Gegebenheiten kann es natürlich Auflagen geben, die den Einsatz eines Bewegungsmelders nicht erlauben und eine permanente Beleuchtung, beispielsweise aus Sicherheitsgründen, vorhanden sein muss. Der Bewegungsmelder registriert die Bewegung von Personen, die sich dem Grundstück oder der Tür nähern und die Stromversorgung wird eingeschaltet. Wenn man den Außenbereich oder größere Flächen ausleuchten möchte, reichen einfache Strahler nicht mehr aus. Hier kommen spezielle Halogenstrahler zum Einsatz, die teilweise einen Starkstromanschluss benötigen, um die Spannung zu erbringen. Die Halogenstrahler müssen in der Wand oder an Trägern verankert werden, denn das Gewicht dieser Beleuchtungsmittel ist sehr hoch. Ein Halogenstrahler kann ebenso mit Schalzeituhr, Bewegungsmelder und Dimmer versehen werden und je nach Bedarf in verschiedene Richtungen ausgerichtet werden. Es können je nach Strahlermodell verschiedene Winkel ausgeleuchtet werden. Bei der Anschaffung solcher Systeme sollte man bedenken, dass Ersatzlampen für die Strahler sehr teuer sein können und es sich daher lohnen kann, das komplette System auszutauschen, anstatt nur die Lampe.
 
Informationen: