Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

CMD Leuchten mit Sensor aus Edelstahl Typ 27/2/BM

Bewertung der Sensorleuchten

Leuchten mit Sensoren schrecken auch ungebetene Gäste ab

Gerade in den Wintermonaten, wenn des draußen früh dunkel wird, und die Sonne erst am späten Morgen aufgeht, haben Einbrecher Hochsaison. Einfamilienhäuser sind besonders gefährdet. Oftmals peilen die „Profis“ ein bestimmtes Haus an, und beobachten dies dann mehrere Tage. So können sie gezielt die Gewohnheiten der Hausbewohner ausforschen, zum Beispiel wann das Haus morgens verlassen wird, wann die Bewohner abends zurückkommen, ob tagsüber jemand zu Hause ist etc.
 
Oftmals schleichen die Einbrecher auch rund ums Haus, um genau zu sehen, ob das Haus leer ist oder ob jemand zu Hause ist. Sicherheitstüren, Fenster mit guten Schlössern oder ein Wachhund sind gute Wege, um sich ungebetene Gäste vom Leib zu halten.
 
Aber es gibt auch noch andere Wege, sich vor Einbrechern zu schützen, und zwar durch Licht. Leuchten mit Sensoren sind ein guter Weg, um ungebetene Gäste abzuschrecken. Diese Leuchten haben sich vor allem vor Haus- und Terassentüren bewährt, aber auch vor Kellerfenstern und weiteren potentiellen Einstiegsmöglichkeiten für ungebetene Gäste leisten sie gute Dienste. Der Sensor ist mit einem Bewegunsmelder ausgestattet, der die Leuchte einschaltet, sobald Bewegung registriert wird. So stehen potentielle Eindringlinge plötzlich ungewollt im „Rampenlicht“. Diese elektronischen Steuerteile an den Sensoleuchten lassen sich auch auf verschiedene Empfindlichkeit einstellen, damit nicht jedes Mal, wenn Nachbars Katze vorbeigeht, das Licht im Garten angeht.
 
Die Leuchten mit eingebauter Sensortechnik schrecken nicht nur Eindringlinge ab, sondern sind auch praktisch. Kommt man im Dunkeln heim und sucht nach dem Schlüssel, aktiviert der Sensor die Leuchte, und man muss nicht im Dunkeln in der Tasche kramen. Sensorleuchten erhöhen also die Sicherheit und sind darüber hinaus noch praktisch.
 
Infos: