Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Gute Außenleuchten Typ 55 und Typ 32 HN Hausnummer

Außenbeleuchtungen verwenden

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Edelstahlleuchte CMD 55 Aqua Window
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
   
Hausnummernleuchte mit Sensor CMD 32/HN/BM Aqua Andra
Lieferzeit: ca.2-3 Wochen  
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Woraus sollten gute Außenleuchten bestehen?

Das eigene Haus soll zu jeder Jahreszeit schön aussehen. Wer noch dazu einen Garten besitzt, möchte diesen natürlich ebenfalls verschönern, also muss die passende Beleuchtung her. Denn nicht macht auf so einfache Art so eine komplexe Verschönerung, wie Licht. Das wussten schon die Bauherren der Renaissance. Und damit die Verschönerung des eigenen Heims nicht Kopfschmerzfalle mit hohen Kosten wird, sollten Außenleuchten immer gewissen Normen genügen.
 
Das Material für die Verkleidung ist vielfältig und kann ganz nach Wunsch des Besitzers angenommen werden. Edelstahl wird auch heute noch wegen seiner Schlichtheit eingesetzt, Aluminium ist dagegen wegen seiner Unempfindlichkeit gerne gesehen. Neben diesen Standardmaterialien gibt es für Außenbeleuchtung noch andere gute Stoffe. Wer seinen Garten ein wenig veredeln will, kann auch zu eleganten Leuchten aus Zink, Kupfer und Messinglegierungen greifen. Diese bilden zwar mit der Zeit eine Patina-Schicht, aber die frisst sich nicht weiter in da Metall herein, sondern schützt es vor weiterem Zerfall. Auch Stein eignet sich sehr gut zur Herstellung, vor allem von Bodenleuchten.
 
Bei der Glasabdeckung gibt es eine weniger kleine Auswahl. Da gerade diese Materialien sehr empfindlich auf Hitze und Kälte reagieren, haben sich in der Praxis vor allem Acrylglas und Polycarbonatverbindungen durchgesetzt. Beide Materialen können Wasser gut abhalten und sind auch gegen sehr tiefe Temperaturen resistent. Acrylgläser sind meist die teurere Variante, wirken optisch allerdings lichtechter.
 
Was nun die Wahl des richtigen Leuchtelementes angeht, so sind die Leuchtdioden hier klarer Favorit. Sie besitzen nicht nur eine enorm lange Lebensdauer, sie sind auch bei Tieftemperaturen voll leistungsfähig und sie verbrauchen im Vergleich zu anderen Leuchten nur wenig Strom. Ihr Licht ist sehr stark und Kontrastreich und damit auch für die nächtliche Beleuchtung von Wegen sehr gut geeignet. Selbst wenn eine Diode ausfällt, ist die Leuchtleistung noch fast genauso stark wie zuvor, daher muss ein Ersatz nicht immer sofort eingebaut werden. 
 
Informationen: