Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Leuchten mit Dämmerungsschalter

Sensorleuchten im Überblick

Außenleuchten sind sehr beliebt, um den Außenbereich am Haus bei Dunkelheit optisch ansprechend zu beleuchten und auch sicherer zu machen. Leuchten und Lampen für außen werden oft bei Bedarf einfach von Hand an- oder ausgeschaltet. Anders ist das bei Leuchten mit Dämmerungsschalter. Hier wird die Außenleuchte über einen im Leuchtenkörper befindlichen Sensor automatisch ein- und ausgeschaltet. Diese Sensoren bieten diverse Einstellmöglichkeiten, wie zum Beispiel eine regelbare Leuchdauer nach Aktivierung des Sensors. Der integrierte Sensor ist optisch nicht so auffällig wie ein separat montierter Sensor. Es muss auch kein Kabel zwischen Sensor und Leuchte verlegt werden. Dieser Edelstahl Außenleuchten Shop bietet Leuchten mit Dämmerungsschalter in unterschiedlichen Baugrößen an. Alle Edelstahl Außenleuchten werden in Deutschland gefertigt und bieten eine sehr gute Verarbeitung.

Der Dämmerungsschalter und seine Funktion

Möchten Hausbesitzer ihre Außenanlagen zweckmäßig und effektvoll beleuchten oder  Geschäftsinhaber die Schaufenster stilvoll und energiesparend illuminieren, kann es hilfreich sein, sich einmal mit der Funktionsweise von Dämmerungsschaltern auseinanderzusetzen.Diese Messgeräte sind mit lichtempfindlichen Sensoren ausgestattet. Die Fotozellen nehmen permanent Informationen über die Helligkeit der Umgebung auf und übermitteln diese an die Steuerung des Gerätes. Ein vom Besitzer der Anlage eingestellter Messwert dient als Richtwert bei der Aktivierung des Schalters. Wird dieser Messwert über- oder unterschritten, leitet die Steuerungseinheit ein Signal an ein Empfangsgerät weiter, welches mit der Stromversorgung der Außenbeleuchtung verbunden ist. Wird es also zu dunkel, aktivieren die Dämmerungsschalter durch das Signal die Stromzuleitung zu den gewünschten Lampen. Wie beim Betätigen eines Lichtschalters wird der Stromkreislauf aktiviert und Gärten, Schaufenster oder Gebäude erstrahlen in gewünschter Intensität.
 
Noch gezielter lässt sich die Illumination einzelner Bereiche erreichen, wenn Dämmerungsschalter mit eingebauter Zeitschaltuhr eingesetzt werden. Hierbei wird durch die Fotozellen die eintretende Dunkelheit erfasst und die Lichtquellen werden bei Bedarf aktiviert. Durch die eingebaute Zeitschaltuhr kann man nun  die gewünschte  Beleuchtungsdauer einstellen. Nach der vorgegeben Zeitspanne unterbricht diese Schaltung den Stromkreislauf und die Lampen erlöschen wieder. Diese Funktion ist gerade bei Abwesenheit der Eigentümer sehr sinnvoll und garantiert einen energieeffizienten Einsatz der Leuchtmittel. 
 
Der Elektrofachhandel hält eine riesige Auswahl der unterschiedlichsten Hersteller dieser Beleuchtungssteuerungsanlagen bereit. Dabei gibt es enorme Unterschiede bei der Empfindlichkeit der Sensoren, der eingebauten Technik oder etwa der Anschlussmöglichkeiten an die Stromquellen. Bei Interesse an dieser Technik empfiehlt sich daher ein Beratungsgespräch bei einem Qualitätsfachhändler.
Weitere Informationen:
 
 
 
 
 
 
 
Angebote
   
Außenbeleuchtung mit Bewegungsmelder CMD 37/BM Aqua Quadrat
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails