Beratung und Verkauf
    
 
Tel.: 0340/65019643
Fax: 0340/65019645
Rabattstaffelung
WarenwertRabatt
ab4.00%
ab6.00%
ab8.00%
ab10.00%
Schnellversand
    
 
 
 
Versand und Zahlarten
 
Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
          
alle Außenleuchten bei Aussenleuchten.com aus deutscher Produktion
Versand und Abholung
  Unser Versandlager
  auf 500 qm in Dessau.
  Gerne können Sie hier
  die Leuchten nach der
  Bestellung abholen.

Standleuchten für die Wegbeleuchtung Typ 39

Freistehende Leuchten verwenden

Bewertetes Markenprodukt von Aussenleuchten.com
   
Standleuchte CMD 39 Aqua Paulo
Lieferzeit: Lieferung sofort 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 

Außenstehleuchten am Wegesrand platzieren

Freistehende Leuchten gibt es in vielen Größen, Formen und Farben und stellen ein aufwertendes Accessoire für jedes Grundstück dar. Voraussetzung für die Installation von Außenstehleuchten ist eine entsprechende Stromversorgung über Kabel in der Erde, die für den Außenbetrieb geeignet und gegen Feuchtigkeit resistent sind. Eine Staffelung von mehreren Lampen hintereinander ergibt ein extravagantes Erscheinungsbild und begleitet die Menschen auf dem Weg. Die Außenstehleuchten müssen mit festem Fundament in der Erde verankert werden, damit sie auch Wetter und Sturm trotzen können. Darüber hinaus ist eine zentrale Schaltanlage notwendig, von der aus die einzelnen Lampen angesteuert werden. In der Regel werden die Lampen am Wegesrand in Reihe geschaltet und über eine Sicherung gemeinsam geschaltet. Es gibt verschiedenste Stehlampentypen für den Außenbereich mit wetterfester Beschichtung oder aus Kunststoff. Darüber hinaus gibt es ganz moderne Modelle aus einer Kombination aus Edelstahl und Glas. Auch bei den Leuchtmitteln gibt es große Unterschiede. Es gibt Außenstehlampen mit klassischen Glühbirnen, bis zu 100 Watt Leistung, Leuchtmittel in Form von Energiesparlampen, sowie Leuchten mit LED Technik. Alle Formen sind in der Regel wartungsfrei und LEDs halten in der Regel am längsten. Der Nachteil bei LED Lampen ist, sollten Teile des Leuchtmittels defekt sein ist ein kompletter Austausch des ganzen Bauteils notwendig. Außenstehlampen können ein oder mehrere Leuchtmittel haben und strahlen somit in mehrere Richtungen ab. Um eine gute Ausleuchtung des Weges zu erreichen, sollte man helles, klares Licht wählen, jedoch sollten die Lampen nicht grell blenden. Um eine weichere Lichtdämmung zu erreichen, sollte man statt Klarglas, Milchglas als Lampenabdeckung wählen.
 
Infos: