Edelstahlbriefkasten als Kombination mit Außenleuchten an der Hausfassade angebracht

Die in der Produktpalette des Onlineshops befindlichen Beleuchtungen sind allesamt aus hochwertigem deutschen Edelstahl gefertigt. Die verschiedenen Serien besitzen ein unterschiedliches Design. Die Palette reicht von geschwungenen Formen bis hin zum minimalistischen Design. Hat man sich für eine Designform entschieden, können hier immer passend zur Leuchte verschiedene Varianten kombiniert werden. Diese kann zum Beispiel bestehend aus verschiedenen Leuchtenformen, für die Wandmontage sowie freistehend mit einer Hausnummernleuchte oder einem Edelstahlbriefkasten ergänzt werden. Die meisten modernen Elemente an der Hausfassade, etwa Edelstahl-Handläufe oder Drückergarnituren lassen sich gut mit diesen Gestaltungsgruppen aus demselben Material kombinieren. Der zeitlose Werkstoff Edelstahl in eleganter Optik bedarf wenig Produktpflege, ist sehr wetterunempfindlich und korrosionsbeständig.

Viel Freude im Garten durch neue Standleuchte und Pflanzen

Wer einen Garten hat, der weiß, wie viel Arbeit man mit diesem hat. Man muss nicht nur Rasen mähen, sondern sich um zahlreiche andere Dinge wie eine neue Standleuchte kümmern. Aber genauso viel Arbeit, wie ein Garten macht, genauso viel Freude und Erholungsoptionen kann er einem bieten. Je nach Größe und Nutzung des Gartens kommen verschiedene Arbeiten auf einen zu. Sicherlich muss in jedem Garten etwa alle ein bis zwei Wochen der Rasen gemäht werden. Hier kann man gleich überprüfen, welche Unkräuter sich unter das Gras gemischt haben und entfernt werden müssen, wie etwa Löwenzahn, Brennnesseln oder sonstige unerwünschte Pflanzen. Nutzt man den Garten als reine Anbaufläche mit Gemüsebeeten oder pflanzt nur Blumen, so benötigen diese tägliche Pflege. Sie müssen stets auf Unkraut überprüft werden und die Wasserzufuhr muss ausreichend sein, auch an heißen Tagen. Wer dagegen seinen Garten mit Obstbäumen und Sträuchern ziert, der muss im Frühjahr und Herbst auf das richtige Schneiden achten, schließlich sollen die großen Pflanzen die Rasenfläche nicht komplett überwuchern.

Danach wird auch gesucht:

  • Edelstahlbriefkasten kombiniert mit Standleuchte
  • Außenleuchten für den Wohlfühleffekt
  • Kugellampen an der Hausfassade anbringen
  • Grünfläche abends nutzen mit Außenleuchten

Grünfläche mit Kugellampen und anderen Außenleuchten auch abends nutzen

Aber ein Garten bringt keineswegs nur Mühe mit sich. Wer an einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommt, der weiß die Ruhe und Frische im Grünen zu schätzen. Schnell ist ein Liegestuhl in den Garten transportiert, auf dem man entspannt die letzten Sonnenstrahlen genießen kann. Noch besser klappt das, wenn man sich eine Hollywoodschaukel zulegt oder eine Hängematte, die nur so zum Relaxen einlädt. Wer außerdem sich im Sommer gut um Beete und Bäume gekümmert hat, der wird am Ende der Jahreszeit oder im Herbst mit zahlreichen Früchten versorgt. Entweder mit Birnen, Äpfeln oder Zwetschgen von den Bäumen oder mit Tomaten, Melonen und Salat aus dem Gemüsebeet. Oder im Sommer eignet sich für eine Grillparty nichts besser, als ein toller Garten. Bierbänke und dazugehörige Tische sind einfach und flott aufgestellt (wenn nicht im Garten, dann im Hof) und der Holzkohlegrill wartet auf dem Rasen nur noch auf den Grillmeister. Sind dann alle Gäste beim Essen, suchen sich schnell einige Naturfreunde ein schattiges Plätzchen auf der Wiese unter den Bäumen oder legen sich nach dem Mahl ins Gras und fangen die Sonnenstrahlen ein. Besonders toll ist, wenn man den Garten mit Kugellampen und Außenleuchten ausstattet. Dadurch hat man auch abends oder nachts noch die Grünfläche für viele Aktivitäten nutzen.

Leuchten an der Hausfassade für den Wohlfühleffekt

Ganz wichtig ist für den Wohlfühleffekt im Garten, dass er schön und harmonisch gestaltet wirkt. Sträucher, die ungepflegt sind, Bäume, deren Äste schon vom Hinsehen abbrechen oder Leuchten, deren Glühbirnen nicht mehr zu verwenden sind, sind nicht nur ansehnlich, sondern können unmöglich für Wohlfühlatmosphäre sorgen. Also sollte man sich erst um ein tolles Allgemeinbild kümmern. Sind die Pflanzen alle in Ordnung und die Gartenmöbel schön sauber, dann kann man sich beispielsweise um die richtige Beleuchtung kümmern. Es gibt inzwischen Gartenleuchten in allen Variationen. Wer es besonders unauffällig haben möchte, der sollte sich für Leuchten entscheiden, die ohne Strom und Batterie funktionieren. Sie werden mittels eines Plastikfußes in die Erde oder einen Blumentopf gesteckt und laden den Tag über ihre Solarzellen auf. Nachts oder bereits in der Dämmerung erfreuen sie mit sanftem Licht, das das Gartenbild überhaupt nicht beeinträchtigt. Aber es gibt auch Laternen oder größere Leuchten, die für mehr Helligkeit sorgen. So können zum Beispiel Leuchten an die Hausfassade angebracht werden und ans Stromnetz angeschlossen werden. Mit einer gewöhnlichen Glühbirne erhellen sie dann ihr Umfeld. Oder Standleuchten, die in den Boden eingelassen werden können oder aufgestellt werden. Insofern sich eine Stromquelle in der Nähe befindet, hat man hervorragendes Licht in der Außenumgebung zur Verfügung. Dank der großen Auswahl ist es auch für jeden Gartenbesitzer möglich die richtigen Leuchten und Lampen für seine grüne Oase zu finden. Es gibt sie in alter Optik, mit Energiesparbirnen, ganz modern oder ausgefallen, einfach für jeden Geschmack etwas.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Edelstahlbriefkasten als Kombination mit Außenleuchten an der Hausfassade angebracht - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.