Einbauleuchten als Außenlampen im Set mit Stehleuchten für wenig Montageplatz

Einbauleuchten haben den großen Vorteil, dass man sie genau dort installieren kann, wo man Licht benötigt. Auch im Außenbereich sind Einbaustrahler, die so genannten Spots, sehr beliebt. Sie werden oft zur Ausleuchtung von Terrasse oder Balkon verwendet. Aber auch im Garten gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Sie sind sehr flexibel einsetzbar und werden im Boden, in der Wand oder in der Decke versenkt, so dass sie sehr dezent und unauffällig wirken, aber eine große Leuchtkraft bieten. Außerdem benötigen Einbaulampen äußerst wenig Montageplatz und bieten sich daher besonders bei beengten Platzverhältnissen an. Einbauleuchten aus Edelstahl sind darüber hinaus absolut zeitlos und passen zu allen Arten von Leuchten und Lampen im Außen- und Innenbereich. In der Übersicht finden Sie viele weitere Informationen, Tipps und Hinweise zu den verschiedenen Montagearten sowie viele Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Edelstahl-Elementen, wie Wandleuchten oder Stand-Außenleuchten mit und ohne Bewegungsmelder sehr anschaulich anhand von Bildern erläutert.

Punktstrahler mit verbesserter Funktionalität

Die Beleuchtung von Straßen, Fassaden, Skulpturen und Gärten schafft eine angenehme Atmosphäre und bietet gleichzeitig Sicherheit. Einbauleuchten garantieren ein Höchstmaß an Flexibilität und verbesserter Funktionalität. Eine Einbauleuchte ist eine Lampe, die man in Zimmerdecken oder Überdachungen, bestehend aus Beton, Holz oder Styropor, einbauen kann. Desweiteren werden die Leuchten zum Einbau auch an einer Stange befestigt und an die Decke montiert. Nach der Installation der Punktstrahler, kann man die Strahler extra einstellen und so punktgenau festlegen, wohin das Licht strahlen soll.

Danach wird auch gesucht:

  • Einbauleuchten dezent und unauffällig
  • Standaußenleuchten aufgeschraubt
  • Aufputzleuchten als Notbeleuchtung
  • zielgerichtetes Licht mit Spotlights

Aufputzleuchten als Beschilderung für Notausgänge

Darüber hinaus sind Einbauleuchten aus Edelstahl äußerst flexibel in allen Bereichen des täglichen Lebens einsetzbar, in Supermärkten, Hotels, Hauseingängen, Bars, Krankenhäuser und auf Flughäfen findet man die verschiedensten Modelle an Einbauleuchten im Innen- und Außenbereich. Diese können aber auch in den Boden eingesetzt werden, um beispielsweise Stufen zu beleuchten. Aufputzleuchten zum Einbau werden als Beschilderung für Notausgänge oder als Notbeleuchtung in Oberflächen integriert. Sie werden oft auch im Küchenbereich als Unterbauleuchten verwendet, etwa an der Unterseite von Hängeschränken oder an von der Decke abgehängten Elementen über dem Arbeits- und Kochbereich.

Flutlicht Einbaustrahler für den Außenbereich

Einbaustrahler, auch Spotlights genannt, sorgen mit zielgerichtetem Licht in mehreren Abstrahlwinkeln für die direkte oder eben indirekte Beleuchtung eines Objektes. Flutlicht Einbaustrahler für den Außenbereich beleuchten beispielsweise Bäume und Fassaden von unten oder seitlich. Beim Einsatz von Bodenstrahlern - den Downlights - benötigt man nur eine geringe Einbautiefe. Somit können sie praktisch überall eingebaut werden. LED-Leuchten geben ein helles, weißes Licht ab. Mittlerweile werden LED's auch in vielen warmen Farbtönen in weiß und gelb sowie in vielen Farben angeboten. Sie sind sehr energiesparend und besitzen eine lange Lebensdauer. Nicht nur Einbauleuchten können im Außenbereich sehr effektvoll eingesetzt werden. Alternativ können auch Laternen, Wand- und Stehleuchten zu Beleuchtungs- und Dekorationszwecken verwendet werden.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Einbauleuchten als Außenlampen im Set mit Stehleuchten für wenig Montageplatz - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.