Freistehend an Gartenwegen aufgestellte Außenleuchten mit Bodeneinbaustrahlern kombinieren

Eingangsbereich, Haustür, Garten, Garage und Einfahrt müssen auf Grundstücken beleuchtet sein. Eine optimale Außenbeleuchtung will gut geplant sein. Sie schafft Sicherheit und lässt das Grundstück im Dunkeln angenehm einladend wirken. Leuchten mit optimalem  Außenlicht können an Wänden ebenso wie freistehend an Gartenwegen oder Einfahrten montiert werden. Die so genannten Erdspieß-Beleuchtungen lassen sich im Garten variabel einsetzen und können ihren Standort nach Belieben wechseln. Mit ihnen kann man zum Beispiel schöne Gehölze oder Objekte hervorheben und in Szene setzen.

Außenbeleuchtung für Sicherheit und gezielte Effekte einsetzen

Außenbeleuchtungen erfüllen mehrere Zwecke. Vor allem dienen sie jedoch der Sicherheit. Zum einen als Wege- und Hausbeleuchtung, zum anderen aber auch als eine direkte Gebäudebeleuchtung. Man denke hier nur an Firmen, Regierungsgebäude und andere wichtige Bauten. Bei Wohnhäusern jedoch kann die Außenbeleuchtung, wenn sie gezielt ausgewählt werden, den Stil des Hauses unterstreichen und so ein harmonisches Ganzes ergeben. Die Auswahl an Leuchten für draußen ist riesig, so dass für jeden Geschmack und Stil die passende Beleuchtung gefunden werden kann. Wichtige Bauten werden meist aus Sicherheitsgründen mit großen Strahlern beleuchtet. Andere wiederum wegen ihrer imposanten und schönen Architektur. Hier kommen große Strahler zum Einsatz, die alle Ecken ausleuchten oder bestimmte Punkte sozusagen ins richtige Licht rücken. Im Kleinen ist dies auch bei Wohngebäuden möglich. Auch hier wird die Außenbeleuchtung zur Sicherheit und oft für gezielte Effekte eingesetzt. So sollten Wege, die zum Haus oder über Stufen führen, gut ausgeleuchtet sein, damit ein Stolpern oder gar Hinfallen verhindert wird. Auf Terrassen, im Garten oder an Teichen dagegen, werden diese Leuchten eher zu einer gewünschten Wirkung angebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, mit einer schönen Außenbeleuchtung am Haus Sicherheit und Effekt gleichermaßen einzubringen. Und mit der heutigen Technik kann dabei, gegenüber früher, Strom eingespart werden.

Rustikale Wand-Außenleuchten mit Bewegungsmelder

Zur Außenbeleuchtung an Wohnhäusern und Garagen bieten sich Wandlampen an. Diese können am normalen Stromnetz angeschlossen werden und eignen sich teilweise für Energiespar- und LED-Leuchtmittel. Wand-Außenleuchten gibt es in den verschiedensten Formen und Materialien. Schöne Edelstahlleuchten mit Opalglas-Einsätzen in rund, quadratisch oder als Stablampe sehen an modernen Wohnhäusern sehr gut aus. Dagegen passen rustikale und antike Leuchten in Kupfer oder Messing eher zum Landhausstil. Auch Strahler werden im Eingangsbereich zur gezielten Beleuchtung gerne eingesetzt. Ideal sind Wandleuchten mit integriertem Bewegungsmelder. Besonders stilvoll sind Mastleuchten und Kandelaber, die es ein- und mehrflammig gibt, sowie im antiken als auch im modernen Design. Als Terrassenbeleuchtung eignen sich ebenfalls Wandleuchten, aber auch Hängelampen passen gut, je nach Terrassengröße.

Danach wird auch gesucht:

  • Kugelleuchten mit Bodeneinbaustrahlern kombinieren
  • moderne Außenleuchten im Solarbetrieb verwenden
  • rustikale Wand-Außenleuchten in Kupfer anbringen
  • Edelstahl Außenbeleuchtung mit Bewegungssensor

Gezielt aufgestellte Kugelleuchten im Solarbetrieb

Wege, Treppen und Hofeinfahrten können wirkungsvoll mit Wege- oder Pollerleuchten gestaltet werden. Voraussetzung ist allerdings ein Netzanschluss, andernfalls kommen Solarleuchten zum Einsatz. Diese sind durch Erdspieße mobil einsetzbar. Beide Leuchtenarten sind in unterschiedlichen Materialien und Designs erhältlich. An Gartenwegen und Treppenaufgängen entlang wirken Sockel- und Kugelleuchten sowie Bodeneinbaustrahler und -steine sehr schön. Gezielt aufgestellte Außenleuchten an Terrasse, Teich oder Blumenbeeten bringen eine romantische Atmosphäre in den Garten. Alle diese Outdoorbeleuchtungen sind bei Netzanschluss mit normalen, Energiespar- und LED-Leuchtmitteln erhältlich. Im Gartenbereich können mit Strahlern gezielt Gegenstände, besondere Blumenbeete, Sträucher und Gartenteiche angestrahlt werden. Auch hier gibt es welche für den Netzanschluss und mit Solarbetrieb. Sie werden im Boden eingebaut oder mit Erdspießen befestigt. Solarschwimmkugeln sorgen auf Teichen für ein stimmungsvolles Ambiente. Eine ansprechende Ausleuchtung des Eingangsbereiches und am Haus ist wichtig für die Sicherheit, ebenso im Garten. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Licht nicht zu grell und so eventuell für die Nachbarn störend ist. Da die Leuchtkörper den täglichen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, ist für eine lange Lebensdauer gute Qualität empfehlenswert.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Freistehend an Gartenwegen aufgestellte Außenleuchten mit Bodeneinbaustrahlern kombinieren - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.