Hauswandlampen als Außenleuchten mit Briefkästen und Hausnummern optisch passend

Als Hauswandlampen bezeichnet man umgangssprachlich meistens Außenbeleuchtungen in Wandmontage. Hauswandlampen können zum Beispiel seitlich der Eingangstür montiert den Hauseingang ausleuchten und für ausreichende Helligkeit und Trittsicherheit in den Zugangsbereichen sorgen. Hauswandlampen als Außenleuchten an Fassaden montiert können im Dunkeln gut Gehwege, Absätze und Treppenstufen sichtbar machen. Hauswandleuchten sind wie alle Leuchten für außen in unterschiedlichsten Formen und Abmaßen erhältlich. Hauswandleuchten aus Edelstahl können im Außenbereich gut mit anderen Edelstahl Bauelementen wie Geländer und Türbeschläge sowie Briefkästen und Hausnummern optisch passend kombiniert werden. So kann die Hauswandleuchte als Außenleuchte dem Haus und dem Umfeld ein unverwechselbares und dekoratives Ambiente verleihen. Im unteren Bereich dieser Infoseite finden Sie einige Beispiele von Hauswandleuchten in verschiedenen Bauformen die in Deutschland gefertigt werden.

Die aufwändig filigranen Wandlampen mit breitem Fächer

Was drückt die Bezeichnung Wandleuchte aus? Eine Wandlampe ist eine Leuchte, die an einer Wand befestigt wird, um eine praktische Lichtquelle zu liefern. Wandleuchten gibt es in vielen verschiedenen Stilen, von der einfachen Fahrzeugbeleuchtung bis zu aufwändig filigranen Wandlampen. Einige richten den Lichtstrahl nach unten, viele Hauswandlampen als Außenlampen geben Ihr Licht nach oben in einem breiten Fächer ab. Die ersten Hauswandleuchten die es überhaupt gab, waren brennende Fackel mit einen Metallring verarbeitet und an eine Steinmauer geschraubt. Die Brandgefahr war groß, aber sie wurden über viele Jahre verwendet. Zu einen späteren Zeitpunkt gab es dann schon die Gaslampen. Diese waren über der offenen Flamme noch mit einer Glashülle geschützt. Fackeln und Gasleuchten waren sehr gefährlich, unzuverlässig, rauchig und rußig. Nach geraumer Zeit war dann der Fortschritt so groß, dass elektrische Wandleuchten eingeführt wurden. Solcherlei waren zuverlässig und sicher gegen Brände.

Danach wird auch gesucht:

  • Außenleuchten mit passenden Briefkästen
  • Hauswandlampen mit ausgelaserter Hausnummern
  • Erdspieße mit Solarzellen für Gehwege
  • matter Edelstahl für Wandleuchten außen

Solarbetriebene Erdspieße haben auch einen ästhetischen Aspekt

Wandlampen für außen erhöhten früher wie heute die Sicherheit auf jedem Grundstück und erleichtern jedem, sich im Dunkeln zurechtzufinden. Moderne Außenbeleuchtungen haben auch einen ästhetischen Aspekt und sollen Haus und Garten verzieren und dekorieren. Ein gut beleuchteter Hauseingang ermöglicht es Ihnen, zu jeder Tageszeit Gäste begrüßen zu können oder fremde Personen leicht zu identifizieren. Hauswandleuchten werden gern zu Dekorationszwecken eingesetzt. Die Beete können mit Laternen eine dezente Beleuchtung erhalten. Solarbetriebene Erdspieße sind die unkomplizierteste Lösung für eine stimmungsvolle Beleuchtung punktgenau dort, wo man diesen Effekt erzielen möchte. Eine Leuchte für die Wand wird heutzutage aus vielen Materialien gefertigt. Edelstahl hat eine elegante Optik und rostet nicht, lackiertes Holz zeigt edlem Glanz und ist ebenfalls relativ wetterfest. Kupfer ist haltbar, wirkt exklusiv und zeigt nach einiger Zeit eine schöne Patina.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Hauswandlampen als Außenleuchten mit Briefkästen und Hausnummern optisch passend - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.