Interessante Lichteffekte mit Wandlampen als Außenleuchten erzeugen auch solarbetrieben

Meist werden Beleuchtungen im Außenbereich an Wandflächen wie Hausfassade oder Mauerwänden montiert. Mit Wandlampen kann man interessante Lichteffekte erzeugen und gezielt ausgewählte Flächen und Objekte beleuchten. Auch weiträumige Beleuchtungseffekte lassen sich je nach Anordnung und Leuchtstärke erzielen. Wichtig im Außenbereich ist die Schutzart vor Feuchtigkeit für die verwendeten Beleuchtungen. Bei der Wandmontage sollte nach Möglichkeit wettergeschützte Stellen der Vorzug gegeben werden. Die Wandlampen im Außenbereich sollten die Schutzart IP 44 haben. So sind diese gegen Feuchtigkeit sowie vor Eindringen von Spritzwasser und Fremdkörpern gut geschützt. Die Übersicht bietet zu allen hier beschriebenen Modellen weitere Informationen.

Die verschiedenen Bauformen von Außenleuchten aus rostfreiem Edelstahl

Die meisten Wandbeleuchtungen können durchaus auch sehr dekorativ als Deckenleuchte angebracht werden. Hier hat man viele unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wandleuchten bestehen aus unterschiedlichen Materialien wie zum Beispiel Edelstahl, verzinkter Stahl oder aus Aluguss. Die Alugussleuchten werden überwiegend an Fachwerkhäusern angebracht, da diese an der Fassade nostalgisch wirken sollen. Möchte man eine aus rostfreiem Edelstahl gefertigte Leuchte anbringen, empfiehlt sich diese schon dadurch das das Material extrem pflegeleicht ist. Ein Abwischen mit einem feuchten Mikrofasertuch reicht da meistens aus. Der Handel bietet eine große, breitgefächerte Auswahl unterschiedlicher Bauformen an. Für das Anstrahlen einer Hauswand eignen sich am besten Lampenstrahler, welche nach oben und unten leuchten. Diese Strahler werden mit einer Halogen- oder auch mit der modernen LED-Technik betrieben und verschönern die Hausfassade enorm.

Danach wird auch gesucht:

  • Wandlampen aus Edelstahl mit der Schutzart IP 44
  • Lichteffekte zaubern mit modernen Wandlampen
  • solarbetriebene Wandlampen als Außenbeleuchtung
  • weiträumige Ausleuchtung mit aufputz Wandlampen

Die richtigen Außenlampen entsprechend des Einsatzzweckes auswählen

Wandleuchtenspots werden auch zum Anleuchten von Werbetafeln verwendet, um auf die Werbung schon von weitem dezent aufmerksam zu machen. Hinweisleuchten werden auch an Wänden angebracht und sind gerade in der Öffentlichkeit wichtig, wie zum Beispiel auf Bahnhöfen oder an Bus- und Straßenbahnhaltestellen. Dort werden die Informationen zu den Linien beleuchtet. Sehr wichtig, damit diese auch bei Nacht gut erkannt werden. Desweiteren kann die Hinweisbeleuchtung wichtige Informationen geben, beispielsweise als beleuchteter Richtungspfeil oder das Zeichen Notausgang. Sollte an der Hausfassade kein Stromanschluss vorhanden sein, können auch solarbetriebene Außenlampen eingesetzt werden. Diese werden durch die  Sonnenenergie aufgetankt, können die Energie speichern und leuchten dann die ganze Nacht hindurch.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Interessante Lichteffekte mit Wandlampen als Außenleuchten erzeugen auch solarbetrieben - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.