Sensorleuchten als Außenleuchten sind wichtig um Unfälle im Außenbereich zu vermeiden

Für Haus und Garten werden von der Kundschaft oft zum Stromsparen und bei nicht so oft benötigter Beleuchtung Sensorleuchten vewendet. Diese Außenbeleuchtungen aus Edelstahl mit Sensor besitzen meistens einen integrierten Bewegungsmelder mit einem Dämmerungsschalter kombiniert der diverse Einstellungsmöglichkeiten bietet. Um zusätzlichen Montageaufwand zu sparen empfiehlt sich die Montage von Außenleuchten mit eingebauten Sensor. Sensorleuchten können in diesem Edelstahl Außenleuchten Shop mit Hausnummernziffern als Sonderanfertigung bestellt werden.  Weitere Informationen zu den angebotenen Edelstahlleuchten sowie auch zu den Hausnummernleuchten finden Sie auch auf der Seitenliste der Leuchtenübersicht. Hier werden alle Außenleuchtenvarianten ausführlich beschrieben und Beispielangebote aufgelistet.

Erdspießleuchten mit oder ohne Sensor verwenden

Die Beleuchtung von Haus und Garten ist nicht nur schön anzusehen, sie ist auch wichtig um Unfälle bei Dunkelheit zu vermeiden. So ist es zum Beispiel sehr wichtig, den Weg von der Straße bis zur Haustür in ausreichender Weise zu beleuchten. Nicht nur Besucher haben es schwer sich in der Dunkelheit bis zur Haustür vorzutasten, sondern auch die eigene Gesundheit kann in Mitleidenschaft gezogen werden. Darüber hinaus sollten Gefahrenpunkte im Garten wie der Gartenteich oder eine Treppe unbedingt in ausreichender Form beleuchtet werden. Wer nicht die ganze Nacht über mit einer bestimmten Anzahl von Erdspießleuchten mit oder ohne Sensor seinen Garten hell erleuchten möchte, der sollte auf Sensoren wie Bewegungsmelder setzen. Diese sind zum einen mittlerweile schon in eine Vielzahl der Außenleuchten integriert und zum andern besteht die Möglichkeit, die Leuchten mit ihnen zu kombinieren. Diese Variante ist gut geeignet, wenn zwischen der Lichtquelle und dem Bewegungsmelder eine größere Entfernung liegt.

Danach wird auch gesucht:

  • Unfälle vermeiden mit Außenbeleuchtung
  • Sensorleuchten für die Abendstunden
  • Erdspießleuchten zur Gartenbeleuchtung
  • Außenleuchten mit Hausnummernziffern

Lichtsensor zur abendlichen Gartenbeleuchtung nutzen

Den Bewegungsmelder kann man bei Bedarf zusätzlich mit einem Lichtsensor kombinieren. Darüber hinaus kann man einen Lichtsensor auch nutzen, um sich das lästige An- und Ausschalten der abendlichen Gartenbeleuchtung zu ersparen. Es zum Beispiel möglich die komplette Außenbeleuchtung mit einem Lichtsensor zu kombinieren, auf diese Art schaltet sich diese immer dann zu, wenn die Dämmerung einsetzt. Das Ausschalten am Morgen erfolgt natürlich auf die gleiche Weise. Nicht nur viele Solarleuchten verfügen heute schon über einen integrierten Lichtsensor, nein, auch ein Großteil der mit herkömmlichen Leuchtmitteln oder LEDs betriebenen Gartenleuchten besitzt diese Technik. Die Beleuchtung im Garten wird auf diesem Weg zu einem echten Kinderspiel, denn hat man sie einmal eingestellt muss man sich um nichts mehr kümmern.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Sensorleuchten als Außenleuchten sind wichtig um Unfälle im Außenbereich zu vermeiden - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.