Standleuchten mit wetterfester Steckdose bei der Planung und Gestaltung berücksichtigen

Außenleuchten mit einer integrierten Steckdose sind meist freistehende Standleuchten für Terrassen oder für Gartenwege in der unmittelbaren Umgebung des Hauses oder des Grundstücks. Hier ist eine zusätzliche wetterfeste Steckdose immer praktisch, um beispielsweise im Außenbereich auch kurzfristig Elektrogeräte anschließen zu können. Durch die Integrierung der Steckdose in den Leuchten ist hierfür kein zusätzlicher Elektroanschluss notwendig. Erhältlich ist diese Variante in unterschiedlichsten Designarten und Produktmaßen. Bevorzugtes Material für die Lampen im Außenbereich ist hochwertiger und langlebiger Edelstahl. Die Außenbeleuchtung mit integrierter Steckdose kann mit zusätzlichen Beleuchtungskörpern ohne Sonderfunktionen sowie mit Bewegungsmelder im selben Design kombiniert werden. Weitere Informationen zur Produktpalette und Kombinationen finden Sie in der umfangreichen Übersicht. Diese wird in regelmäßigen Abständen vervollständigt und aktualisiert.

Außensteckdosen bei Säulenleuchten für die Gestaltung des Grundstücks

Wer ein Haus baut, muss viele Dinge im Auge behalten, denn alles, was jetzt vergessen oder nicht angelegt wird, lässt sich später nur schwer bzw. gar nicht mehr nachrüsten. Wer also während der Bauphase vergisst, die Anschlüsse für die Außensteckdosen anzulegen, wird später auf das eine oder andere verzichten müssen. Die Rede ist zum Beispiel von einer edlen Beleuchtung des Gartens und der Zufahrt, von einem Springbrunnen oder einer beleuchteten Ruheinsel im hinteren Teil des Grundstücks. Die Hausplanung sollte daher nicht allein von den Bauherren selbst durchgeführt werden, sondern auch von Fachleuten, diese können die Pläne nicht nur rational betrachten. Nein, ihrem geschulten Auge fallen darüber hinaus sehr viel schneller Fehler auf. Wer schon bei der Planung an die Gestaltung des Grundstücks denkt, dem wird ganz gewiss recht schnell bewusst werden, dass Außensteckdosen bei Säulenleuchten dringend notwendig sind. Für die unterschiedlichsten Aufgaben auf dem Grundstück bzw. im Garten wird ebenfalls Strom benötigt. Hier ist zum Beispiel das Schneiden einer Hecke zu nennen oder das Mähen des Rasens. Wer für das Absägen eines kleinen Astes nicht gleich die große Kettensäge hervorholen möchte, greift ebenfalls gern zur erheblich leichteren elektrischen Astsäge. Im Gewächshaus wird nicht selten der Belüfter mit Strom betrieben und auch das familieneigene Schwimmbad im Garten benötigt Energie für den Betrieb der Pumpen. Diese obige Liste lässt sich beliebig verlängern, sie zeigt also deutlich auf, wie wichtig eine oder besser mehrere Außensteckdosen sind.

Danach wird auch gesucht:

  • wetterfeste Gartenleuchte mit Steckdose
  • Außensteckdosen für Säulenleuchten
  • Planung und Gestaltung mit Standleuchten
  • Außenbeleuchtung mit Sonderfunktionen

Gartenleuchte mit Steckdose in der Erde durch einen Erdspieß verankern

Die Steckdosen für draußen selbst können je nach Wunsch direkt an der Hauswand, an der Wand eines Nebengebäudes oder mithilfe von Erdspießen an jeder beliebigen Stelle im Garten angebracht werden. Wichtig ist, dass die Steckdosen für den Außen- das heißt, Feuchtbereich geeignet sind, es darf kein Wasser in sie eindringen können. Und zwar weder dann, wenn ein elektrisches Gerät angeschlossen wurde, noch wenn die Steckdose gerade nicht benötigt wird. In der Regel wird nicht nur eine Steckdose, sondern gleich mehrere angebracht. Das Betreiben einer größeren Anzahl elektrischer Geräte oder Leuchten ist daher leicht möglich. Ein Erdspieß zum Beispiel kann über Steckdosen auf allen vier Seiten des Spießes verfügen. Darüber hinaus ist er in Kombination mit einer Gartenleuchte erhältlich. Auf diese Art und Weise wird nicht nur das Grundstück optimal ausgeleuchtet, nein, der Erdspieß ist auch bei Dunkelheit leicht zu finden. Eine richtige und ausreichende Beleuchtung des Grundstücks, der Terrasse ist für den positiven optischen Eindruck entscheidend. Jedoch nicht nur für diesen auch die Sicherheit der Hausbewohner und deren Besucher ist ein wichtiger Grund für eine gute optische Ausleuchtung. Die Zufahrt und die Haustür sind hierbei ebenso wichtig, wie Stufen und Treppen im Garten oder gar der Gartenteich. Nicht selten landet ein Partygast im nicht beleuchteten Gartenteich oder fällt eine ebenfalls unbeleuchtete Böschung hinunter. Ein solcher Unfall kann zu schweren Verletzungen führen. Einmal ganz davon abgesehen, dass der Familienfrieden mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls erheblich gestört ist. Stand-, Kugel- oder Wandleuchten - die Auswahl ist riesig und erlaubt auch die Erfüllung ausgefallener Wünsche.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Standleuchten mit wetterfester Steckdose bei der Planung und Gestaltung berücksichtigen - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.