Uplights als Gartenlampen mit Liebe zum Detail und Edelstahl Außenleuchten Spots

Gartenleuchten sind in sehr unterschiedlichen Stilrichtungen zum Beispiel als Mastleuchten, Pollerleuchten, Bodenstrahler, Sockelleuchten oder Kugelleuchten erhältlich. Meist möchte man mit Gartenlampen auch das Hausumfeld wie Gehwege oder Terrassen mitbeleuchten. Gartenleuchten sind allen Wettereinflüssen ausgesetzt und sollten unempfindlich und wetterfest sein. Gartenleuchten werden oft als freistehende Gartenlampen verwendet und müssen fest mit dem Untergrund verschraubt werden. Am besten direkt auf Pflaster oder einem kleinen Fundament. Erhältlich sind diese Außenlampen und Außenleuchten für den Garten in sehr unterschiedlichen Formen mit unterschiedlich großen Leuchtflächen oder Leuchtkörper. Höhere Modelle sollen zum Beispiel größere Bereiche im Garten oder am Haus ausleuchten. Weitere Informationen zu den Außenleuchten und Gartenleuchten finden Sie auf der Außenlampen Sitemap untereinander aufgelistet. Alle Gartenleuchten werden versandkostenfrei an den Kunden geliefert.

Außenleuchten die das Flair eines Gartens ausmachen

Wer sein Haus schön dekoriert und alles mit Liebe zum Detail einrichtet, der möchte natürlich auch seinem Garten dasselbe Maß an Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen. Neben perfekt angelegten Beeten und ordentlich beschnittenen Bäumen und Büschen sind es dabei vor allen Dingen die Lampen und Außenleuchten, die einen Großteil vom Flair eines Gartens ausmachen. Aber, welche Leuchtenmodelle sind denn eigentlich die richtigen für den Garten? Nun, zunächst einmal muss man bei der Lampenauswahl für den Garten natürlich streng darauf achten, dass man nur Lampen in die nähere Auswahl bringt, die auch wirklich für den Außenbereich gemacht sind.

Danach wird auch gesucht:

  • Außenleuchten Spots aus Edelstahl
  • Tolle Tiefenoptik mit Außenlampen
  • Uplights als Außenbeleuchtung
  • Gartenleuchten auf kleinem Fundament

Tolle Tiefenoptik der indirekten Beleuchtung mit Außenlampen

Die Außenlampen müssen dabei zum einen rostfrei oder aus Kunststoff sein, müssen aber auf der anderen Seite auch so verkabelt sein, dass Wasser und Feuchtigkeit der Elektronik nicht viel anhaben kann. Besonders Billigmodelle erfüllen diese Anforderungen meist nur unzureichend, weshalb man lieber auf Lampen aus dem Fachhandel zurückkommen sollte. Die bekanntesten Leuchtenmodelle für den Einsatz im Garten sind die Stablampen und die so genannten Spots. Während Stablampen vorzugsweise zum Beleuchten von Wegen (gerade bei Wegen, die rechtwinklig vom Haus wegführen entsteht eine tolle Tiefenoptik durch Lampen links und rechts des Weges) oder Teichen benutzt werden, dienen Spots vornehmlich der indirekten Beleuchtung und werden unterhalb von Bäumen oder im Inneren von Büschen zum Einsatz gebracht. Während Stablampen also auch einem echten Zweck dienen, sind Spots eher reine Dekoleuchten.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Uplights als Gartenlampen mit Liebe zum Detail und Edelstahl Außenleuchten Spots - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Informationsseite finden Sie den Online-Shopzugang - der Sie zu allen angebotenen Außenbeleuchtungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht über alle Außenleuchten bietet.